Astronomie in Nürnberg

Portada
Buch & Netz, Virtual Management Services AG, 2010 - 388 pàgines
"Nürnberg leuchtet wahrlich in ganz Deutschland wie eine Sonnen unter Mond und Sternen. Nürnberg ist ja sozusagen das Auge und Ohr Deutschlands." Auf die Bedeutung der Stadt Nürnberg in Mittelalter und in der Frühen Neuzeit weist nicht nur dieser Ausspruch von Luther (1530) hin, sondern auch die Einschätzung von Regiomontan, der Nürnberg als quasi centrum Europae bezeichnete. Hier sollen die astronomischen Aktivitäten in Nürnberg diskutiert werden, Bücher, Instrumente und Sternwarten. Berühmte Namen prägen die Entwicklung wie Regiomontan und Bernhard Walther im 15. Jahrhundert, Johann Schöner oder Georg Hartmann im 16. Jahrhundert sowie Eimmart und seine Mitarbeiter im 17. und 18. Jahrhundert.

Què opinen els usuaris - Escriviu una ressenya

No hem trobat cap ressenya als llocs habituals.

Altres edicions - Mostra-ho tot

Sobre l'autor (2010)

Homepage http: //www.math.uni-hamburg.de/home/wolfschmidt/index.html Nuncius Hamburgensis - Beitrage zur Geschichte der Naturwissenschaften http: //www.math.uni-hamburg.de/spag/ign/research/nuncius.htm Publikationen http: //www.math.uni-hamburg.de/home/wolfschmidt/publikat.ht

Informació bibliogràfica